Ledermantel grau - NR. 134


  • Langer schwerer Mantel aus dunkelgrau – anthrazitfarbenem, genarbtem Rindsleder, auf Taille geschnitten.
  • Guter getragener Zustand mit Tragespuren (Leder z.T. etwas abgewetzt), wohl gefertigt in Uniformschneiderei (dh. besonders hochwertige Verarbeitung).
  • 16 original Blech – Lochösen, 14 Knöpfe der Zeit (21 mm, silbern gekörnt) mit links und rechts verschieden langen Ösen zum besseren Zuknöpfen.
  • Sprengringe innen abgedeckt jeweils mit Druckknopf – Lederzungen.
  • Kragenverschluß mittels verstellbarer, durckknopfbewehrter Mundspange.
  • Schräge, geschweifte Taschenpatten mit Dolchgehänge in linker Tasche (Schlitz und Metall – Lasche).
  • Rückengurt (51 mm), durch Schlitze nach innen verlegbar.
  • Innengurt (37 mm) mit Druckknöpfen.
  • Zwei Brust- Innentaschen,
  • Kartentasche mit Reißverschluß links unten innen, zusätzlich kleine Innentasche in rechter Außentasche.
  • Umlaufende Druckknopfleiste innen zum Einknöpfen des zusätzlichen Winterfutters, dieses aus Maihamster – Fell passend neu angefertigt.
  • Rückenschlitz zuknöpfbar.
  • Windbündchen an beiden Ärmeln.
  • Futter alt, etwas beschmutzt, jedoch nicht weiter störend.
  • Beinriemen, verstellbar, zwecks höherem Tragekomfort.

Größe 48 / Gesamtlänge 133 cm / Armlänge 60 cm / Schulterbreite 44 cm